Bericht: 

Aufstellung

SR:     Jan Ulmer
SRA1: Jan Schöning
SRA2: Benjamin Klapper 
Zuschauer: 205

Niklas Burg, Lucas Thinnes, Dominic Fisch (46. Yannik Stein), Sebastian Dengler, Timo Mertinitz (66. Kevin Keck), Peter Irsch, René Mohsmann, Fabian Mohsmann, Matthias Burg, Robin Mertinitz, Johannes Carl 

Trainer: Fabian Mohsmann - Robin Mertinitz 

Jonas Börsch, Luca Wolf, Nils Bast, Niklas Kasper, Andreas Retzmann, Nicolas Bruchmann, Tobias Lenz, Bjarne Lies,Ufuk Kurt, Daniel Kossmann, Fabian Nass, Dennis Hyski, Lukas Seis,

Trainer: Julian Feit - Philipp Frank 

1:0 Fabian Nass (8.), 2:0 Kurt Ufuk (38.), 2:1 Yannik Stein (54.),3:1 Daniel Kossmann (84.)

Die Hochwald-SG begann mutig und kam durch einen gefährlichen Kopfball von Lucas Thinnes zur ersten Chance des Spiels (2.) – Glück für den TSV, dass der Ball knapp am Tor vorbei ging. Emmelshausen war ebenfalls motiviert und ging nach einem unnötigen Ballverlust der Gäste durch Fabian Nass in Führung (8.) – der Stürmer blieb eiskalt und traf aus 20 Metern. Sieben Minuten vor dem Seitenwechsel traf Thinnes einen TSV-Spieler

im Strafraum, was Schiedsrichter Jan Ulmer mit                                                                                               einem Elfmeterpfiff ahndete. Den fälligen Strafstoß                                                                                           verwandelte Ufuk Kurt ganz sicher (38.). Die Zerfer                                                                                            erarbeiteten sich viele Eckbälle und kamen kurz

vor der Pause zu Chancen. Bei einer Möglichkeit

tauchte Robin Mertinitz frei vor des Gegners Tor                                                                                                  auf, doch verzog knapp (44.). Den verdienten An-

schlusstreffer markierte Yannik Stein nach schöner Kopfballvorlage von Robin Mertinitz (54.). Der TSV zitterte sich zum Sieg, den Daniel Kossman auf 3:1 ausbaute (84.). „In der ersten Hälfte waren wir gleichwertig und ab dem Wechsel sogar die stärkere Mannschaft. Nach unserem Tor zum 2:1 haben wir während unserer Druckphase ein mehr als umstrittenes Gegentor zum 3:1 kassiert, dem ein Foulspiel vorausgegangen war“, ärgerte sich SG-Spielertrainer Fabian Mohsmann.

Spielbericht

Toppartner

#⚫ gemeinsam.stark.verwurzelt ⚪
Das Herz des Fußballs schlägt im Hochwald

Partner

Datenschutzerklärung

SG Hochwald